Lebendige Gemeinde

Messdiener

Wir Messdiener sind eine Gruppe aus Kindern und Jugendlichen, die Gott am Altar ganz nahe kommen dürfen. Wir helfen dem Pfarrer mit, dass wir zusammen mit der Gemeinde einen schönen Gottesdienst feiern können.

Bei feierlichen Gottesdiensten tragen wir beim Einzug das Prozessionskreuz, schwenken das Weihrauchfass und tragen Kerzen und Leuchter. Während des Gottesdienstes bringen wir dem Priester das Messbuch und das Evangeliar, reichen ihm das Weihrauchfass, bringen Brot und Wein zum Altar und läuten bei der Wandlung die Glocken.

Wir versuchen, einiges über Gott und die Kirche zu erfahren.

 

Außerdem ist es interessant, einen Blick „hinter“ den Altar zu werfen: Sakristei, Weihrauch, Fahnen, Kirchturm, Glocken.....,

wen fasziniert das nicht?

 

Ab und an gibt es natürlich auch verschiedene Freizeitangebote, Tagesausflüge, Messdienerwochenende, hoffentlich auch wieder mal Ministrantentage, all das macht Spaß und Freude.


In unseren Pfarrgemeinden sind aktuell rund 48 Kinder und Jugendliche als Messdiener aktiv, davon 18 in Weyhers, 11 am Oberrod und 19 in Ried. Einige von ihnen sind Obermessdiener und übernehmen sozusagen die Führung der Messdienerschar.


Neue Messdiener sind uns jederzeit herzlich willkommen! Bitte an die Obermessdiener, an den Pfarrrer oder das Pfarrbüro wenden.


Weyhers:

Madita Herget und Ronja Möller,

Jan-Philipp Link und Anna Klüber,

Paul Alt und Lennart Schmitt


Ried:

Miraim Böhm und Selina Bartosik


Oberrod:

Hannah Müller


Kontaktdaten bitte im Pfarrbüro erfragen (siehe Link unten)